Dr. Hermann Küster

FAQ zum Thema Coaching

Wo findet das Coaching statt?

Meine Klienten erleben es als sehr hilfreich, für das Coaching die gewohnte Arbeitsumgebung zu verlassen. Deshalb findet das Coaching in der Regel entweder an meinem Coaching-Standort in Hamburg (Zeughausmarkt 17, 20459 Hamburg , Nähe Michel) oder in meinem Coaching-Raum in Ottersberg (Benkel 18, 28870 Ottersberg) statt. Das Coaching kann aber auch in einem geeigneten Besprechungsraum in Ihrer Nähe, idealerweise außerhalb der gewohnten Arbeitsumgebung, stattfinden. 

Wie lange dauert eine Coachingsitzung?

Normalerweise zweieinhalb Stunden. Bei hoher Dringlichkeit oder weiter Anreise können auch Halbtages- oder Tagestermine sinnvoll sein.

Wie lange dauert ein Coachingprozess?

Ein Coachingprozess erstreckt sich typischerweise über vier bis acht Monate und umfasst zwischen vier und acht Sitzungen. Der wichtigste Teil von Coaching ist der Raum zwischen den Treffen in dem das Neue in den Alltag kommt. Es hat sich bewährt, am Anfang mit kürzeren Abständen (zwei bis drei Wochen) zu arbeiten und dann zunehmend mehr Raum (vier bis sechs Wochen) zwischen den Sitzungen zu lassen, in dem sich neue Handlungsweisen stabilisieren können.

Was ist Transformatives Coaching?

Wiederkehrende „Engpassprobleme“ können ein Hinweis darauf sein, dass bisher sehr erfolgreiche Handlungsmuster an dieser Stelle zur Begrenzung werden. Transformatives Coaching nutzt diese als Entwicklungsimpuls und als Sprungbrett auf eine neue Ebene des Denkens und Handelns. Dabei geht es um mehr als den Erwerb neuer Fähigkeiten oder die Lösung eines isolierten Problems.

Löst Transformatives Coaching mein Problem?

Mehr als das. Es entstehen elegante und nachhaltige Lösungen, die in ihrer Wirkung weit über das Ursprungsproblem hinausgehen und auch in andere Arbeits- und Lebensbereiche hinein wirken.

Braucht Transformatives Coaching mehr Zeit?

Dadurch, dass der Kern eines Problems oder Themas fokussiert, schnell erkannt und damit bearbeitbar wird, lösen sich Probleme schnell und oft auf unerwartete Weise. Die Erfahrung zeigt, dass Transformatives Coaching sich im gleichen Zeitrahmen bewegt wie rein lösungsorientierte Ansätze.

Was ist Mikro-Makro-Coaching?

Als Führungskraft haben Sie immer mit zwei Systemen zu tun: einerseits mit dem Unternehmenssystem, in dem Sie tätig sind und von dem Sie Teil sind (Makro-System) und andererseits mit Ihrem Persönlichkeitssystem, den verschiedenen „Seelen in Ihrer Brust“ oder „Spielern in Ihrem Inneren Team“ (Mikro-System).

Mikro-Makro-Coaching arbeitet auf beiden Systemebenen. Typischerweise beginnt es mit einer systemischen Organisationsdiagnose. Hier werden Ihr Platz im Unternehmen beleuchtet und die dort wirkenden unsichtbaren Kräfte transparent gemacht. Gleichzeitig werden Lösungswege durchgespielt, die dazu führen, dass Sie im Unternehmen „gut aufgestellt“ sind.

Um die so deutlich gewordenen Lösungswege auch umsetzen zu können, bedarf es oft auch eines Blicks auf das eigene Persönlichkeitssystem. Transformatives Coaching stellt hier kraftvolle Lösungsansätze bereit.

Welche Ebenen gibt es im Coaching?

Wirksames Coaching berührt, je nach Fragestellung, eine oder mehrere der folgenden Ebenen:

Organisations-Ebene

  • Wie gestalte ich meinen Verantwortungsbereich agil und schlagkräftig? Wie fördere ich Selbstverantwortung und Selbstorganisation?
  • Wie gestalte ich den Kontakt mit meinen wichtigen Stakeholdern?
  • Wie navigiere ich erfolgreich in nicht auflösbaren Spannungsfeldern und Zielkonflikten?

Personale Ebene

  • Wie kann ich auch in äußeren Spannungsfeldern innerlich frei bleiben?
  • Wie kann ich mein Potenzial weiter entfalten?
  • Wie kann ich Schattenanteile so ins Auge sehen, dass sie nicht mehr mein Handeln treiben?
  • Wer bin ich (auch noch)?
  • Wofür stehe ich?

Seinsebene

  • Zugang zu Seinserfahrung als einer Quelle von Freiheit, Kraft, Ruhe und Gelassenheit, die nicht von äußeren Umständen abhängig ist
  • Sinn und Sein:
  • Was möchte das Leben von mir?
  • Wie möchte ich dem Leben dienen?

Sie profitieren am meisten von einem Coach, der Sie – je nach Anforderung des Themas – auf allen drei Ebenen kompetent begleiten kann.

Wie lange dauert eine Coachingsitzung?

Normalerweise zweieinhalb Stunden. Bei hoher Dringlichkeit oder weiter Anreise können auch Halbtages- oder Tagestermine sinnvoll sein.

 

Dr. Hermann Küster: FAQ zum Thema Coaching

Zum Seitenanfang